161 - Drazzilb und Drolnehcard

  • 00:02:20 Intro
  • 00:05:30 Review
  • 00:58:20 Pauls Trash Ecke
  • 01:19:05 Springer-Dinger
  • 01:47:15 Musiktipps
  • 01:48:10 Filmtipps
  • 01:52:15 Gametipps
Podcastbild öffnen...

vor einem Jahr

Naomi würzt mit Zyklon B, UFO droht dem Luftraum, Putin baut Superatomwaffen, Dude züchtet atomare Diamanten, Hartz-IV-Frauen in der Rolle ihres Lebens und US-Cops jagen Twerkattentäterinnen. Die üblichen Themen also... nach nochmals genauerer Betrachtung der Entwicklung von Blizzard und der erneuten Feststellung, dass Rainer. W ein fetter Spast ist. Mit dabei: Basti, Nancy, Chris, Paul und Henry.

 

Random Daten Platz

 

Download: » http://podcast.homerj.de/podcast_161.mp3

iTunes: » HomerJ.de - The Podcast

 

Länge: 1 Stunde 57 Minuten

Schwarzer Humor: Check

Seriöses Thema: How about NO.

 

Inhalt:

 

ab 00:02:20 - Intro

ab 00:05:30 - Review

ab 00:58:20 - Pauls Trash Ecke

ab 01:19:05 - Springer-Dinger

ab 01:47:15 - Musiktipps

ab 01:48:10 - Filmtipps

ab 01:52:15 - Gametipps

 

Musiktipps:

 

Nancy: Diamond City Radio

Basti: Fallout Soundtrack

Henry: Dub FX - Light Me on Fire - High Maintenance Remix

GrafP: Follaut Saundreck

Chris: LTN & Eranga feat. Katty Heath - Don't Push Me Back

 

Filmtipps:

 

Nancy: Samcro Season 6

Basti: Troll Hunter / Coach Carter / The Guvnors / 42 - Die Geschichte einer Legende / Friday Night Lights / Fighters / Blue Mountain State

Henry: The Big Lebowski

GrafP: Zwei bei Kallwass

Chris: Iron Man 1+2

 

Gametipps:

 

Nancy: Fallout 4

Basti: Fallout 4

Henry: Fallout 4

GrafP: Follaut Fier

Chris: RUMP!

Deine Reaktion auf diesen Podcast

Drazzilb
1
Putinbomb
2
Wut
17
Naomi
1
FicktEuch
3
5chmendrick vor einem Jahr

Hier mal was zum Thema balancing: 

https://www.youtube.com/watch?v=e31OSVZF77w&app=desktop

Erklärt ein bisschen den Unterschied zwischen Spielen wie Schach und z.B. Dota.

Kerbal Space Program - Ja bitte!

Aber bitte im Kopf behalten, dass das wirklich Arbeit ist, wenn man noch keine Ahnung von Physik hat. Und dringend MechJeb installieren, weil ihr ohne die Infos, die diese Mod liefert denke ich nicht weit kommt. Das Forum hilft sicher gerne ;)

Ich muss mal sagen, dass ich die Podcasts mit Thema deutlich besser fand, als den aktuellen RTL-style.

Vor allem dieses Drachenlordthema ist gar nicht meins.

Hoffe es entwickelt sich wieder in eine inhaltsgefülltere Richtung, was in diesem Podcast mit der Diskussion über Blizzard schon ganz gut war. Ist auch egal ob Ihr Ahnung vom Thema habt oder nicht.

Schöne Grüße

5chmendrick

InvisTM vor einem Jahr

 https://www.youtube.com/watch?v=ThJTpFRDF_I

Datarecovery vor einem Jahr

Ach ja, Bethesda und User Interfaces - eine traurige Geschichte voller Missverständnisse.

Oder anders ausgedrückt: Gehen Stalin, ein pädophiler Triebtäter und der Typ, der bei Bethesda die UIs designt, in eine Bar...

Seacore vor einem Jahr

 Also hab die SC2 LotV Story durch, das Collectors Buch war ganz nett.

Als Randomfactor würde ich halt die Kampagnen Specials machen, in WoL waren das glaube die Söldner, in Hots verbesserungen der Zergunits. In LotV gibts ja auch sowas, davon paar nutzen und GG.

Seacore vor einem Jahr

Die Oma is doch wie Drechenlawd, der rescherschieort doch auch immer :D

Das die Leute bis nach Kriegsende nichts davon mitbekommen haben, glaube ich jedem, danach aber wurde es public gemacht.

Meine Oma wusste z.B. au nix, die war halt Krankenschwester zu der Zeit, und die hatte andere Probleme.

AsCII vor einem Jahr

Das wäre das perfekte Gimmick für die LotV-Collectors Edition gewesen:

http://9gag.com/gag/aKB5me3

doeloedenloet vor einem Jahr

 Überredet doch mal Moritz, beim Podcast mitzumachen :) Scheint n ganz cooler Typ zu sein und reinplappern tut er doch eh ständig :b

Putinbear vor einem Jahr

Die Typen von Rocketbeans waren bei Tesla und durften mal reinschnuppern mit allen drum und drann.

Basti du musst mal deren Reaktion sehen.

https://www.youtube.com/watch?v=gzfeHOIeLqI

DeRRo vor einem Jahr

Was bei Starcraft II/LotV und Blizzard auch sehr geil ist, noch bevor man überhaupt zum Spielen kommt:

Ich hab es mir als DVD-Version gekauft - weil ich keinen Bock auf den ewigen Download hatte.

Aber anstatt dass das Spiel von der DVD installiert wird und nur kleinere Updates per Battle.net/Downloader gesaugt werden, installiert der behinderte Installer das Spiel komplett per Battle.net-Download!

Dann sollen sie einfach komplett auf DVDs verzichten, wenn sie zu dämlich sind den Installer so aufzustellen, dass nicht 7+GB heruntergeladen werden müssen trotz DVD.

Wobei man dazu ja auch noch sagen muss, dass die DVD-Version mit zwei DVDs kommt!

Blizzard so: "Weil die Installationsdatei für eine DVD zu groß ist liefern wir das Spiel auf zwei DVDs aus und machen die Installation dann komplett per Download."

Spoiler
Ich versteh sowieso nicht, warum im Jahr 2015 nicht einfach ne BluRay als Medium verwendet wird, wenn schon ein festes Medium genutzt wird... zumal eine BluRay nicht mehr kostet als zwei DVDs.

Centra vor einem Jahr

Basti- oder Team- Let's Plays von Kerbal Space Program: Ja Ja!

Seit den Videos von Pincky ist einiges dazugekommen, zum Beispiel Wärme-Management (Hitzeschilder, Wärmetauscher, etc.), ein vernünftiges Auftriebsmodell (ab jetzt darf im Wasser gelandet werden! Ein leerer Tank ist ein Schwimmkörper!) und einiges an neuem Stuff (Düsentriebwerke, neue Aufträge,...)

Aber DER große Patch (V1.1, Engineupdate von Unity 4 -> 5 mit Multicore-Unterstützung und quasi kompletter Neu-Schreibung des Spiels) lässt leider noch auf sich warten.

PS: Ich höre Podcasts immer bei der Autofahrt. In den letzten beiden Folgen ist mir extrem aufgefallen, dass (mindestens) einer von euch regelmäßig an (s)ein Mikro stößt, das gibt dann immer schöne *BUMB*s sodass im Auto *BÖNG BÖNG*-Stimmung herrscht.

Moribon vor einem Jahr

Das neue geplante Spiezeug von Putin was da "geleaked" wurde ist die "Status-6" und ist ein Torpedo und keine Rakete wie ihr erzählt habt. Weiterhin soll dieses Objekt dann nicht 11000km/h schnell sein sondern eine Reichweite von 11000km haben. Die Geschwindigkeit soll 100 knoten (185km/h) sein. Quelle: http://www.golem.de/news/atomtorpedo-status-6-russisches-fernsehen-zeigt-geheime-waffe-versehentlich-1511-117440.html

cyrez vor einem Jahr

Deine "Status-6" ist kacke und hat nix zu melden.

Wir sind, dank der dliB, deutlich aktueller informiert und reden von der "Yu-71":

http://www.bild.de/politik/ausland/wladimir-putin/wie-gefaehrlich-ist-seine-neue-super-atomwaffe-43355190,la=de.bild.html

Trotzdem interessant zu sehen, dass Onkel Putin auch was im Wasser am Start hat. Wenn man die beiden gleichzeitig zünden würde, könnte man aus passenden Positionen tatsächlich für massive Bedrohung sorgen...

Moribon vor einem Jahr

Interessant, was von gewissen "Medien" als "neu" verkauft wird. Mit ein bisschen googlen (Yu-71 eingeben, bei mir direkt auf Seite 1) findet man nämlich herraus, dass die Yu-71 schon seit Ende Juni 2015 bekannt ist, da wurde nämlich über einen test berichtet. (Vermutlich ist das ganze schon viel länger bekannt, manche reports sprechen sogar von 2011)

Am Rande sei noch zu erwähnen, dass ebenfalls sowohl USA als auch China seit mehr als einem Jahrzehnt aktiv an Hyperschall Waffen forschen (erste Tests sollen angeblich schon von Russland als Antwort auf Reagan's StarWars Programm durchgeführt worden sein) und seit ein paar Jahren mehr oder weniger erfolgreich ebenfalls Prototypen testen. Daher sollte man das ganze jetzt eher als ein Gleichziehen Putins mit den USA sehen, welche ja schon länger absichtlich Spannungen zwischen sich und Russland auf anstatt abbauen.

Moribon vor einem Jahr

Photovoltaik Anlagen erzeugen Ströme, welche Werte jenseits derer des "normalen" Hausstrom liegen (in Reihe geschaltene Module) und nicht einfach über eine Sicherung oder den FI abgeschalten werden können und daher im Brandfall eine ernsthafte Gafhr für die Feuerwehr darstellen. Um das Risiko zu minimieren, können beispielsweise sog. Brandfallabschaltung ausgerollt werden (siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Brandfallabschaltung_%28Photovoltaikanlage%29) um eben diese Reihenschaltung zu trennen.

Weiterhin schreibt man auf http://www.bauen.de/ratgeber/neue-energien-umwelt/solaranlagen-photovoltaik/photovoltaik/artikel/artikel/solaranlagen-auf-dem-dach-gefahren-und-probleme.html unter dem Absatz "Solaranlagen erschweren Löscharbeiten", "dass die Feuerwehr Häuser kontrolliert abbrennen ließ" eben weil der erzeugte Strom deutlich gefährlicher ist als der "normale" Hausstrom (Photovoltaikmodul kann man nicht abschalten wie den Hausstrom über die Sicherung + deutlich höhere Spannung und Stromstärke wenn noch verbunden). Anscheinend soll dies aber schon länger nicht mehr so sein (also das kontrolliert abbrennen lassen), da im nächsten Satz davon gesprochen wird, dass jetzt "verbindliche Vorgaben zum Löschen von Häusern mit Solaranlagen" existieren.

Wir sind live auf Twitch!