[StarCraft] Vorschau auf Patch 3.3

Mit Patch 3.3 kommen auf Strategen von StarCraft II ein paar Neuerungen und Herausforderungen für die Co-op-Missionen hinzu. So werden nämlich Mutatoren, wöchentliche Mutationen und Meisterungsstufen hinzugefügt für alle, auch die Spieler der Starter Edition.


Mutatoren und wöchentliche Mutationen

Die Mutatoren sind besondere Bedingungen, die die Missionen etwas abwechslungsreicher gestalten sollen. So kann es mal passieren, dass Arbeiter einschlafen, Lava aus dem Boden herausströmt oder man gegen eine vollständig getarnte Armee kämpfen muss. Diese werden dann während der wöchentlichen Mutation für sieben Tage zur Verfügung stehen, bevor eine neue Runde mit neuen Bedingungen beginnt. Als Belohnung erhaltet ihr zusätzliche Erfahrung, die bei höheren Schwierigkeitsgraden umso höher ausfällt. Wählt ihr den leichtesten Schwierigkeitsgrad, erhaltet ihr nur die Erfahrungspunkte für diesen. Für den höchsten Schwierigkeitsgrad erhaltet ihr aber alle Erfahrungspunkte der darunter liegenden Schwierigkeitsgrade. Zwei Beispiele f+r die Mutationen sind:

  • Zug des Todes
    • Co-op-Mission: Transtarsonische Eisenbahn
    • Mutatoren
      • Zombieapokalypse - jeder getötete Gegner erschafft verseuchte Terror. Je größer die Einheit, desto mehr Verseuchte entstehen
      • Epidemie - Verseuchte Horden marschieren Welle um Welle auf eure Basis zu
      • Finsternis - Der Nebel des Krieges wird durch reine Finsternis ersetzt und die Missionsziele sind auf der Minikarte nicht sichtbar. Ihr werdet weder wissen, wo sich die Züge befinden noch aus welcher Richtung die Angriffe kommen
  • Zeitschloss
    • Co-op-Mission: Schloss und Riegel
    • Mutatoren:
      • Vollgas - Der Gegner bewegt sich schneller als jede eurer Einheiten
      • Zeitkrümmung - Die Fähigkeit Zeitkrümmung wird gegen euch eingesetzt, wodurch sich die Bewegung und die Angriffsgeschwindigkeit eurer Einheiten verlangsamt
      • Minenfeld - Magnetminen werden überall auf der Karte verstreut


Meisterungsstufen

Für diese Herausforderungen werdet ihr eure Geschütze aufrüsten müssen, wofür die Meisterungsstufen ins Spiel kommen. Die der Kommandanten auf Stufe 15 erhaltene Erfahrung zählt jetzt für Meisterungsstufen, bis zu einem Maxium von 90. Für jede Stufe erhaltet ihr einen Punkt, mit dem jeder der Kommandanten auf Stufe 15 verstärkt werden kann. Beispiele sind dafür z.B. erhöhten Angriffschaden oder Energieregenerationsrate für Kerrigan, verkürzte Zeit bis zum Einsatz von Swanns Drakken-Laserbohrer oder erhöhte Trefferpunktzahl für seine Gebäude. Mit bis zu 90 Punkten werden zwar nicht alle Kategorien ausgereizt werden können, aber bei jeder Mission könnt ihr eure Punkte neu verteilen.


Quelle: Blizzard


Der Autor: Sniffy

Serienjunkie, Gamer und Redakteur
Spielt gerade: Final Fantasy XIII, Final Fantasy X,
Schaut gerade: Doctor Who, Mr. Robot
Twitter: @Lukas2P

Deine Reaktion auf diese News

\(^_^)/
1
(-.-)
4
(;_;)
0
(^)(>.<)(^)
1
(O_O)
1

Wir sind live auf Twitch!