Heroes of the Storm - MOBA

elTako
vor einem Jahr #141

0

Wie geht es euch derzeit mit Heroes of the Storm?

Aktuell scheint das Quickmatch immer noch ziemlich broken zu sein.

Teilweise sieht man schon im Ladescreen, wie unausgeglichen die Teams sind.

Beispiel: Ein Team 4 Spieler Rang 40, ein Spieler Rang 21. Das andere Team Rang 4, 13, 17 und zwei 40er.

Es ist immer wieder die Rede von dem "Internen Ranking" von Blizzard, allerdings weiß niemand so wirklich wie die Werte dafür generiert werden.

Assassine, hoher Heldenschaden -> gutes Ranking?

Wie sehr zählt der EP Beitrag und die KD?

Immer wieder habe ich hohe Durststrecken und verliere mehrere Spiele haushoch mit großen Levelunterschieden.

Blizzard meinte, ihr Ziel wäre für jeden Spieler eine 50% Winrate auf jeder Map.

Da ich recht gute Winrates habe, sorgt das wohl zwangsweise dafür heftige Lose Streaks aussitzen zu müssen.

Darüber hinaus habe ich 1k Spiele und komme in Teams mit Leuten die erst 50 Siege haben usw.

Bisher hatte ich auch seit dem letzten Patch erst 2 mal die Möglichkeit mein letztes Spiel bewerten zu können.

Ob das wirklich etwas verbessert hat, kann ich noch nicht beurteilen.

Wie ergeht es euch derzeit?

Ryuotaikun
vor einem Jahr #142

0

Ich kann es praktisch gar nicht spielen, da das Spiel nach ca. 10min anfängt zu ruckeln und dann immer größere Lags auftreten bis ich am Ende permanent Server reconnects habe. Liegt nicht am Internet, nicht an meinem Rechner; ergo ich spiele Dota.

basti
vor einem Jahr #143

0

 Wir hatten gestern in der Aufnahme Rang 1 + 2x Rang 19 + 22 +29 vs uns. Und unser höchster Rang ist 35 wobei 3 unranked sind. Das ging die ganze Zeit so. Stellenweise hatten wir Gegner die gerade frische Accounts hatten...

Fin2266
vor einem Jahr #144

0

 Zur Zeit ist das wirklich ätzend, ja. ich hoffe auf der Blizzcon kommt Blizzard zu Heroes mal etwas aus'm Arsch und kündigt mehr als nur ein paar Helden an.

Edit: Das mit der erzwungenen 50% Winrate ist übrigens laut Blizzard nicht richtig

elTako
vor einem Jahr #145

0

 Von den letzten 16 Spielen habe ich 2 gewonnen. Nur bei einem war es dabei wirklich knapp. Ansonsten war mein Team oft mit 3 Leveln zurück und es waren mind. 20 Kills unterschied. Gestern mit 4 Support und Spezialisten gegen Teams mit 2 Tanks usw. gespielt. Da war von Anfang an klar, dass das nicht gut gehen wird. Fehlt dem Team ein Tank und der Gegner hat diesen, wird es meist sehr schwer.

Folgendes Zitat ließt man sinngemäß immer und immer wieder:

I would like to kindly ask for an option to activate a 5 minutes waiting time for quickmatches (at the moment it is 20 ... 40 sec), so your matchmaker could create a more casual match for me and others. 5 minutes waiting is better than 15 minutes time waisting. I would love this option.

@Fin2266

Was sagt Blizzard bezüglich der Winrate? Konnte kein Statement finden.

Fin2266
vor einem Jahr #146

0

 Oh, sorry, da kann ich auf der Schnelle grad die Quelle nicht zuliefern, da müsste ich später nochmal intensiver nachschauen. Hatte es nur im Hinterkopf. Generell scheint das Matchmaking in Heroes ja schon ein Problem zu sein, aber man arbeitet soweit ich weiß bereits an Lösungen. Ich hoffe zur Blizzcon erfahren wir da endlich handfestes und nicht nur das übliche Gewäsch.

LeckerBierchen
vor einem Jahr #147

0

  

Ich hoffe zur Blizzcon erfahren wir da endlich handfestes und nicht nur das übliche Gewäsch.

-Fin2266

Das Einzige, was man von Blizzard noch Handfestes erfährt ist: "es wird soviel kosten", alles Andere ist Gewäsch, leider.

Sie machen nach wie vor gute Spiele, aber Informationspolitik und Nachbesserungen sind so weit den Bach runter, das ist nicht mehr feierlich. Und das ist intern genau so schlimm. Kann also wirklich sein, dass die Leute, die für einen Teilaspekt in einem Spiel zuständig sind, die relevanten Daten nicht bekommen, nach dem Motto "nicht Deine Gehaltsstufe". Klingt komisch, ist aber zu meiner Blizzard-Zeit vor 7.5+ Jahren schon vorgekommen.

Fin2266
vor einem Jahr #148

0

 

  
Ich hoffe zur Blizzcon erfahren wir da endlich handfestes und nicht nur das übliche Gewäsch.

-Fin2266

Das Einzige, was man von Blizzard noch Handfestes erfährt ist: "es wird soviel kosten", alles Andere ist Gewäsch, leider.

Sie machen nach wie vor gute Spiele, aber Informationspolitik und Nachbesserungen sind so weit den Bach runter, das ist nicht mehr feierlich. Und das ist intern genau so schlimm. Kann also wirklich sein, dass die Leute, die für einen Teilaspekt in einem Spiel zuständig sind, die relevanten Daten nicht bekommen, nach dem Motto "nicht Deine Gehaltsstufe". Klingt komisch, ist aber zu meiner Blizzard-Zeit vor 7.5+ Jahren schon vorgekommen.

-LeckerBierchen

Ach, ganz so krass würde ich das nichtmal sehen. Gerade Dustin Browder gibt eigenlich ganz gut Einblick darin, woran sie gerade arbeiten und wie sie Sachen beheben wollen. ich wünsche mir nur mal größere Änderungen in dem Bereich als nur so Stückwerk. Der letzte Patch hat da ja nix gebracht. Aber ansonsten sehe ich schon stetige Verbesserung an Heroes, wie auch Diablo ... am meisten würde für mich der Kritikpunkt noch bei Hearthstone ziehen. Da kamen schon gefühlt, abseits des Kartenchaos, ewig keine neuen Features mehr. (außer neue, teure Karten.)

elTako
vor einem Jahr #149

0

 Zu aller erst muss ich Hearthstone verteidigen. Die neuen Karten kamen vor 2 Monaten raus. Neue Features? Was könnte denn kommen? Der Hearthstone Rhythmus ist meiner Meinung nach sehr gut. Als nächstes wird wahrscheinlich wieder ein Solo Abenteuer mit 30 Karten folgen wenn man dem Muster traut. Zu viele neue Karten wären kontraproduktiv. Das

ewig keine neuen Features mehr. (außer neue, teure Karten.)
enthält ja schon recht viel vom Kern der Sache. Nämlich das es schön ist, mehrere Seasons Zeit zu haben, neue Karten kennen zu lernen, Gold zu farmen und Booster zu öffnen. Wenn man sich die teuren Karten mit Echtgeld zulegt hätte man a) dennoch nicht 100% jede Karte und b) macht dich das noch nicht zu einem guten Spieler.

Wie bei Hearthstone gepatched wird ist ein anderes Thema aber Fakt ist, das Spiel ist spielbar!

(Zurück zu HOTS)

Das ist für mich zumindest im Moment nicht wirklich spielbar.

Problem 1: Internes Ranking

Problem 2: HOTS ist ein Teamspiel

Wenn man dir nach 30 Sekunden in der Warteschlange ein Spiel auftischt in denen 1 Noob (sagen wir 50 Siege, 100 Spiele) rumpimmelt ist das im Grunde nicht schlimm. Wenn dieser Spieler jedoch eine der wichtigsten Rollen im Team hat und ständig solo rumrennt schon. Der Erfahrungswert ist sehr wichtig, gerade wenn dir das Quickmatch 4 Spezialisten ins Team steckt oder das andere Team 3 Tanks hat und dein Team nur aus Assassinen besteht.

Ich habe früher LoL gespielt. Dort war es teilweise nicht so schlimm wie nun bei HOTS, in denen das ganze Team levelt. Die guten Spieler haben in LoL rasch hohe Level erreicht und waren somit auch in gewisser Weise die Spielmacher. Die Noobs haben im schlimmsten Fall gefeeded. Bei HOTS gibt es 9 Maps die teilweise deinen Build bestimmen, Kartenmechaniken, Prioritäten der Objekte usw. Da kann man viel rumrennen und auf einer Lane chillen wenn man denkt, das Spiel ist ein weiteres MOBA. Blizzard hat schon recht mit ihrem Begriff des "Hero Brawler".

Es wäre toll zu wissen wie das interne Ranking funktioniert. Wenn ich als Tank einfach nur meine Rolle vernünftig ausführe und ich am Ende des verlorenen Spiels meinen Internen Rang verbessert habe, wäre das fast schon tröstend.

Momentan ist es einfach extrem random und frustrierend. Es hat den Eindruck, wenn du auf einer Map unter 50% Win stehst, bekommst du bessere Teammember, wenn du über 50% bist, wird es sehr abenteuerlich.

Altaron
vor einem Jahr #150

0

Redet ihr von Quickmatches oder Heroleague?

Also was Quickmatches angeht kann ich nur sagen, dass es mir dort total egal ist mit wem oder gegen wen ich spiele. In der Regel ist aber so, dass ich sofern ich alleine zocke durchweg gegen Rang 1 spiele. In Heroleague sieht das ähnlich aus, dass ich in meinem als auch dem Gegnerteam nur Rang 1 Leute bekomme, was auch voll okay ist, da ich selbst auch Rang 1 bin^^ Was mich dort eher stört ist der Skillunterschied... Rang 1 means shit -.- manche Leute sind genauso Braindead wie mancher der das Spiel gerade erst lernt.

Aber naja selbst das hindert mich nicht daran zu zocken: mir macht immernoch viel Spaß, gerade mit Freunden zusammen - einfach welten besser als LoL :)

elTako
vor einem Jahr #151

0

Vom Quickmatch.

Ich spiele Quickmatches, weil ich mich ab und an nicht von Picks und Teams beeinflussen lassen möchte, welchen Helden ich spiele.

An dieser Stelle sollt eigentlich Blizzard ins Spiel (haha) kommen, damit die Teams fair aufgestellt sind.

Ränge sagen in HOTS überhaupt nichts. Freunde wurden die Ladder teilweise easy in die Top 10 gezogen. Es ist hier einfach auch eine Glückssache. Ich habe von den 20 Platzierungsspielen 18 gewonnen und hatte meist max. EXP in den Stats als Uther.

Wo wurde ich platziert? Rang 24....

Teilweise sieht man Rang 4 Leute irgendwo auf der Map herumrennen. Man gewinnt ein Spiel weil der Bot weniger Mist baut als der Spieler, der AFK geht. Es gibt Spieler, die unermüdlich Tanks fokussieren, in der Hoffnung das Spiel zu brechen. Es gibt so vieles was unerklärlich bleibt. HOTS ist ein soziales Experiment

elTako
vor einem Jahr #152

0

Nachtrag:

Wahrscheinlich testet Blizzard über das QM auch gezielt die Balance.

Team mit 2 Heals aber ohne Assassine usw.

Traveler
vor einem Jahr #153

0

 Also das quickmatch is schon brutal. Manchmal sind die teams so klarer bullshit (sieht man echt im ladeschirm), dass das Ergebnis vorprgrammiert ist. Manchmal kommt es aber doch anders...

Mir gefällt Heroes jedenfalls gut, und das, nachdem ich nach Ansicht von LoL gemeint hab *meh ich zock nie en Moba*

Macht schon Bock! Hab grade novas epic skin gekooft...hehe...

elTako
vor einem Jahr #154

0

elTako
vor einem Jahr #155

0

BuzOr
vor einem Jahr #156

0

Mein Senf dazu:

Es macht kein Sinn LOL,DOTA, HOTS und Co alleine public zu spielen. Der Erfolgt hängt viel zu stark von anderen Leuten ab. Ist der Erfolg nicht da, geht die Laune runter.Jeder beleidigt und beschuldigt den anderen. Man verschwendet im Grunde nur Zeit. Und am Schluss weiß man nicht einmal wofür. Macht für mich alles nur mit einem festen Team Sinn.

Wobei HOTS noch am besten geeignet ist, um mal ab und zu ein Spiel zu machen.Jedenfalls war das so als ich das letzte Mal reingeschaut habe. Held auswählen,Lane aussuchen,Mobs klatschen,Skills raushauen und Helden umhauen. Die Lanes lösen sich durch die Karten Events in HOTS schön schnell auf und sind nicht so lange star wie bei LOL und DOTA.

Habe aber lange nicht mehr reingeschaut. ANNO und Fallout 4 stehen an^^.Vielleicht auch mal Overwatch testen.

elTako
vor einem Jahr #157

0

 Das Matchmaking wurde gefixt und ich muss sagen, die Teams sind wirklich super bisher.

Habe mit dem Account über 1300 Spiele auf dem Buckel und ich hab jetzt tatsächlich das Gefühl, ordentlich gematched zu werden.

Die Spiele sind knackig und bis zur letzten Minute spannend. Vor einem Monat gab es noch oft den Fall, das nach wenigen Spielminuten schon klar war, welches Team das Rennen macht.

NoWayOut
vor einem Jahr #158

0

 

 
Spoiler
Das Matchmaking wurde gefixt und ich muss sagen, die Teams sind wirklich super bisher.

Habe mit dem Account über 1300 Spiele auf dem Buckel und ich hab jetzt tatsächlich das Gefühl, ordentlich gematched zu werden.

Die Spiele sind knackig und bis zur letzten Minute spannend. Vor einem Monat gab es noch oft den Fall, das nach wenigen Spielminuten schon klar war, welches Team das Rennen macht.



-elTako

Das kann ich bestätigen. Einzige Ausnahme waren bisher Spiele gegen 5er Teams (wird jetzt ja auch angezeigt echt super) im Quickmatch als aus randoms oder 2er Gruppen zusammengewürfeltes Team

Traveler
vor einem Jahr #159

0

 Ja, dauert länger, aber geht jetzt sehr viel besser... :-)

Aber loss- und win-streaks sind immer noch an der Tagesordnung....7 losses, dann 8 wins...und so weiter...15 losses....12 wins....alle quickmatch.

elTako
vor einem Jahr #160

0

irgendwie schon strange mit diesen Streaks, da es fast jedem so geht. Dachte das hört ab 1k Spiele mal langsam auf


Wir sind live auf Twitch!